Montag, 17. Februar2020

Aktuelle Themen

Baum fällt! Auf der Silberhöhe haben die Vorbereitungen für den Bau des Nachwuchsleistungszentrums des Halleschen Fußballclubs (HFC) begonnen. Am Rand des Stadtteils in der Karslruher Allee werden in diesen Tagen Bäume gefällt und Sträucher gerodet um Baufreiheit zu schaffen. Im Frühjahr soll – mit einjähriger Verspätung – der Bau beginnen. Insgesamt investiert die Stadt – nicht der HFC – 11,2 Millionen Euro. Das Geld kommt aus Fluthilfemitteln, denn das neue Nachwuchszentrum ist ein Ersatz für die bisherige Anlage am Sandanger, die 2013 überflutet worden war. Insgesamt sollen neben dem Kabinen- und Bürotrakt fünf Fußballfelder entstehen, eines davon als Kunstrasenplatz. (Foto: xkn)

Exklusiv

Affäre Eissport: Falschaussagen vor Gericht, Stadtrat belogen?

Halle/StäZ – Im Eissporthallen-Prozess zwischen Messe und Stadt lehnt es Halles Stadtrat ab, in dem Verfahren in Berufung zu gehen. Nach Informationen der Städtischen…

Karikatur: Neues Jahr, alter Terror

Was ist nur los in Halle, fragt sich StäZ-Zeichner Spatz. © Spatz, 2020  

Am 26. Oktober 2017 erschien das erste StäZ-Haiku der Woche. Seitdem hat unser Haiku-Dichter anonymus delectatus in über zwei Jahren insgesamt 100 dieser Dreizeiler…

0

0

Lesestoff: Lange Texte in der StäZ

„Wir dürfen nicht einfach wieder zur Tagesordnung übergehen.“

0
Halle/StäZ – Am heutigen Mittwoch tritt der Landtag in Magdeburg zu einer Sondersitzung zusammen, um über den Anschlag vom 9. Oktober, seine Ursachen und…

Briefdienstauftrag zur OB-Wahl: Billig statt zuverlässig?

3
Halle/StäZ – Wenn in Halle OB-Wahl ist, dann werden stets zehntausende Briefe verschickt. Allein 191.000 Wahlbenachrichtigungen mussten in diesem Jahr an die Wahlberechtigten zugestellt…

Auf ein erfolgreiches Jahr 2020

0

StäZ direkt aufs Smartphone

Die Städtische Zeitung nutzt den Messenger Telegram. So können Sie die StäZ jederzeit direkt auf Smartphone, Tablet oder PC bekommen.

Kommentar: Der Niedergang

Der Titel soll bleiben. Im Hintergrund dürfte sich aber einiges ändern nach dem Verkauf der Mitteldeutschen Zeitung an die Bauer Media Group. Die gibt nämlich das Konkurrenzblatt Volksstimme in Magdeburg heraus. (Screenshot: Möbius)

MZ-Verkauf: Stellenabbau befürchtet

E‑Scooter ab sofort in Halle im Einsatz

Der Hauptbahnhof in Halle ist derzeit gesperrt. Ab Montag sollen dann auch wieder auf der sanierten Westseite Züge fahren. Foto: Deutsche Bahn AG/Hannes Frank

Stillstand am Bahnhof für Endspurt

Spezial: Halle nach dem Anschlag vom 9. Oktober

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.